Ingolstadt: Tankstellenräuber hat sich gestellt

Räuber mit Reue: Der mutmaßliche Täter eines Tankstellenüberfalls in Ingolstadt hat sich gestellt.
Wie die Polizei erst jetzt bekannt gegeben hat, hat sich bereits gestern Abend ein Mann bei der Polizei gemeldet.
Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat Haftantrag gegen den 31-jährigen Ingolstädter gestellt, der nun in Untersuchungshaft ist.
Wie berichtet, wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Tankstelle in der südlichen Ringstraße in Ingolstadt überfallen.
Nach dem aktuellen Stand gehen die Ermittler davon aus, dass der
31-Jährige nichts mit den anderen Tankstellenüberfällen in der Region zu tun hat.