Ingolstadt: Taxifahrer mit Messer bedroht

Ein Betrunkener hat in Ingolstadt gestern Abend zwei Taxifahrer mit einem Messer bedroht. Sie wollten den 42-Jährigen coronabedingt nicht auf dem Beifahrersitz transportieren. Deshalb zückte der Betrunkene in der Bahnhofsstraße die Klinge und beschimpfte die beiden Chauffeure. Als der Taxifahrer die Poliziei rief, flüchtete der Betrunkene. Die Beamten konnten den 42-Jährigen schon wenig später am Bahnhof antreffen. Ein Alkotest ergab bei ihm über 2,5 Promille.