Ingolstadt: Tierfriedhof endgültig gesichert

Es ist eine lange Zitterpartie für den Betreiber des Ingolstädter Tierfriedhofes gewesen. Jetzt gibt es eine gute Nachricht: Der Pachtvertrag mit dem Grundstückseigentümer ist verlängert worden, der Friedhof bleibt an Ort und Stelle. Es handelt sich dabei um einen unbefristeten Vertrag, der allerdings jährlich gekündigt werden kann. Ursprünglich wollte die städtische IFG den Vertrag für das Gelände aus Mangel an Gewerbeflächen nicht verlängern. Daraufhin hat sich unter anderem eine Bürgerinitiative für den Erhalt des Ingolstädter Tierfriedhofes eingesetzt. Auch von einem anderen Standort war zwischenzeitlich die Rede.