Ingolstadt: Totschlagsprozess vor Gericht

Ab heute wird am Ingolstädter Landgericht ein tödliches Familiendrama aufgearbeitet. Eine 30-Jährige muss sich wegen Totschlags verantworten. Sie soll ihren Lebensgefährten im Dezember vergangenen Jahres nach einem Streit erstochen haben. Die Tat ereignete sich kurz vor Weihnachten in einem Mehrparteienhaus in Bittenbrunn. Der Prozess wird heute um 9 Uhr 15 eröffnet.