Ingolstadt: Training für Fahranfänger

Ankommen statt Umkommen – unter diesem Motto laden die Polizei und die Verkehrswacht Ingolstadt zu einem Fahrertraining. Denn die Zahlen der Unfallstatistik sprechen eine deutliche Sprache: Im vergangenen Jahr waren Fahranfänger an über 4.200 Unfällen beteiligt, dabei kamen 11 Menschen ums Leben. Am 21.September startet deshalb die Fahrsicherheitsaktion auf dem ADAC – Trainingsgelände. Auch 17-jährige, die einen Führerschein für begleitetes Fahren besitzen, dürfen mitmachen. Die Anmeldefrist endet am 31.August. Anmeldung bei der Fahrschule Dehler unter 0841/ 93530-0