Ingolstadt: Trickdiebe bestehlen Rentnerin

Eine Rentnerin aus Ingolstadt ist gestern Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Einer der Täter klingelte an der Wohnung der Seniorin – unter dem Vorwand Strom und Fernsehen kontrollieren zu müssen. Die 89-Jährige lies den Mann herein, der sie daraufhin in ein Gespräch verwickelte. In der Zwischenzeit schlich sich ein Komplize in die Wohnung. Die Frau wurde auf den zweiten Mann aufmerksam, als er das Schlafzimmer betreten wollte und forderte beide auf die Wohnung zu verlassen. Am Abend fiel der Seniorin auf, dass sie bestohlen wurde. Es fehlten unter anderem ein Sparbuch und Bargeld von mehreren tausend Euro.