Ingolstadt: Tunnel am Hauptbahnhof fertig

Heute Nachmittag wird die neue Unterführung am Ingolstädter Hauptbahnhof für die Öffentlichkeit freigegeben. Damit gibt es ab sofort auch eine direkte Fußgängerverbindung zwischen dem Südviertel und dem Stadtteil Ringsee. Die Arbeiten haben zweieinhalb Jahre gedauert. Gebaut wurde unter 22 Gleisen bei laufendem Zugverkehr. Die Baukosten für den 130 Meter langen Tunnel liegen bei 14 Millionen Euro. Bis Anfang des kommenden Jahres sind noch Restarbeiten geplant.