Ingolstadt: Unfall auf Drogen

Folgenreicher Auffahrunfall gestern Nachmittag in der Ingolstädter Münchenerstraße: Dieser zieht für die Unfallverursacherin und deren Beifahrer weitreichende Konsequenzen nach sich. Denn die Polizei stellte bei beiden drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Die 28-Jährige Fahrerin wurde positiv auf Methamphetamin getestet. Der Beifahrer war ebenfalls auf Drogen: Bei ihm fand die Polizei außerdem mehrere Ecstasy-Tabletten. Die Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässiger Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.