Ingolstadt: Unterstützung vom Freistaat

Der Freistaat Bayern ist in Geberlaune – Gemeinden und Landkreise erhalten im kommenden Jahr Schlüsselzuweisungen in Höhe von über 4 Milliarden Euro. Die Stadt Ingolstadt kommt dabei besonders gut weg: Sie erhält 23,7 Millionen Euro und damit die höchste Zuweisung in ganz Oberbayern. Gemeinden mit geringeren eigenen Steuereinnahmen erhalten höhere Schlüsselzuweisungen als finanzstärkere Gemeinden. Die Begünstigten können über die Verwendung der Gelder frei verfügen.