Ingolstadt: Unwetter wütet im Stadtgebiet

Das Unwetter in der Nacht in der Region ist glimpflich abgelaufen. Einzig im Stadtgebiet Ingolstadt hatte die Feuerwehr allerhand zu tun: Vor allem überflutete Keller, Äste auf der Fahrbahn und überschwemmte Unterführungen machten den Einsatzkräften zu schaffen. Die Unterführung Goethestraße an der A9 musste kurzzeitig sogar komplett gesperrt werden. Zeitweise waren im Stadtgebiet 200 Einsatzkräfte aktiv. Bei dem Unwetter wurde glücklicherweise niemand verletzt.