Ingolstadt: Verfahren wegen vieler Verbrechen

Das Ingolstädter Landgericht entscheidet in diesen Tagen über das Schicksal eines jungen Mannes. Der 23-Jährige hat immer wieder versucht, Frauen ihr Auto zu rauben und wandte dabei auch Gewalt an. Außerdem leistete sich der Angeklagte Verfolgungsjagden mit der Polizei und missachtete dabei alle Verkehrsregeln. Er ging auch die Beamten los, als sie ihn festnahmen und schon mehrfach in der Psychiatrie brachten. Jetzt soll das Gericht entscheiden, ob von dem 23-Jährigen eine Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht. Eine dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie steht im Raum. Das Urteil soll kommende Woche fallen.