Ingolstadt: Vergleich für Fußballfan

Der Prozess um die Schlagstock-Attacke eines Polizisten am Ingolstädter Hauptbahnhof ist schon wieder vorbei, bevor er überhaupt angefangen hat. Vor Prozessbeginn einigten sich beide Seiten mit einem Vergleich. Wie der aussieht, gab das Oberlandesgericht München nicht bekannt. Der Bamberger Fußballfan wollte für seine Verletzungen nach den Schlägen eigentlich 5.100 Euro Schmerzensgeld vom Freistaat Bayern.