Ingolstadt: Versuchter Raubüberfall

Im Ingolstädter Norden hat ein Unbekannter einen 27-Jährigen mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Wie die Polizei mitteilt, hat sich der versuchte Raub am vergangenen Mittwoch ereignet. Das Opfer konnte fliehen und die Polizei rufen. Der Täter entkam jedoch. Die Polizei sucht jetzt nach ihm und bittet um Zeugen. Neben diesem Raubüberfall in der Schoberstraße hat ein Unbekannter einen 26-Jährigen am Hauptbahnhof überfallen. In diesem Fall vom vergangenen Donnerstag wurde das Opfer schwer mit einem Messer verletzt. Auch hier ist der Täter noch auf der Flucht.

Täterbeschreibung:

  • Männlich
  • ca. 20 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • hagere Figur
  • hellhäutiges Gesicht
  • sprach gebrochenes deutsch
  • mit dunklem Kapuzenpullover und Jeans bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/9343-0 entgegen genommen.