Ingolstadt: Versuchter Totschlag vor Gericht

Heute beginnt am Ingolstädter Landgericht ein Prozess wegen versuchten Totschlags. Einem 44-Jährigen wird vorgeworfen Ende Oktober vergangenen Jahres einen Bekannten nach einem Zechgelage brutal zusammengeschlagen zu haben. Er schlug auch mit einer Gitarre auf den Kopf seines Opfers, so dass dieser mehrere Schädelfrakturen erlitt. Der Prozess beginnt heute um 9 Uhr 15 – es sind sechs Verhandlungstage angesetzt.