Ingolstadt: viele Einbrüche am Wochenende

Es ist Herbst und damit hat die Hochsaison für Einbrecher begonnen. Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in vier Häuser im Ingolstädter Nordosten eingedrungen. Dabei erbeuteten sie Geld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Die Einbrecher nutzten jeweils die Abwesenheit der Wohnungsinhaber und dragen mal über die Terrassentür und mal über die Kellertür in die Häuser in Mailing, in der Geibelstraße und der Jean-Paul-Straße ein. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich bei der Kripo Ingolstadt zu melden.