Ingolstadt: Vier Verletzte bei Brand

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses heute in den frühen Morgenstunden sind in Ingolstadt vier Menschen leicht verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache gab es gegen 3 Uhr früh ein Feuer auf einem Balkon in der Bittlmairstraße. Rund 60 Einsatzkräfte rückten an, um das mittlerweile auf Erd- Ober- und Dachgeschoß ausgebreitete Feuer zu löschen. Die elf Bewohner konnten sich ins Freie retten, drei mussten wegen Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Ein Mann wurde am Fuß verletzt. Die Menschen wurden in einer Notunterkunft untergebracht. Der Sachschaden beziffert sich auf ca. 300.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.