Ingolstadt: Wäschetrockner gerät in Brand

Ein brennender Wäschetrockner hat am Abend zu einem Feuerwehreinsatz im Ingolstädter Süden geführt. Die Bewohner eines Reihenhauses in der Wallensteinstraße riefen die Einsatzkräfte, da sich starker Rauch im Keller verbreitet hatte. Anhand einer Wärmebildkamera konnten die Einsatzkräfte sehr schnell den abgebrannten Wäschetrockner erkennen. Das Feuer war bereits durch eine geplatzte Wasserleitung der danebenstehenden Waschmaschine gelöscht worden. Der Keller wurde belüftet und die angebrannte Wäsche samt Trockner ins Freie gebracht. Verletzt wurde niemand.