Ingolstadt: Warnstreik in der Autoindustrie

Ein 24-Stundenstreik wird heute einen Großteil der Autoindustrie in Deutschland lahmlegen: Im laufenden Tarifkonflikt hat die IG Metall zu Warnstreiks aufgerufen. Sie starten um 6 Uhr. In Ingolstadt dürften über 30.000 Angestellte der Firmen Audi, Scherm und Imperial betroffen sein. Sie werden dann bis morgen früh nicht arbeiten. Laut IG Metall werden derzeit auch Urabstimmungen über Flächenstreiks vorbereitet. Zunächst soll es aber in den kommenden Tagen zu neuen Verhandlungen kommen.