Ingolstadt: Weihnachtsferien bei Audi

Morgen müssen die Audianer noch einmal ran, dann geht es in die Weihnachtsferien. Der Ingolstädter Autobauer lässt bis einschliesslich 6. Januar die Produktion ruhen. Auf den A4-Linien stehen die Bänder bereits und das sogar noch länger. Erst ab 14. Januar rollen dort dann wieder Autos vom Band. Das liegt vermutlich an der schächeren Nachfrage. Die Weihnachtsferien nutzt Audi, um Wartungsarbeiten durchzuführen und Produktionslinien teilweise umzubauen.