Ingolstadt: Weiterhin Fairtrade-Town

Ingolstadt darf sich weitere zwei Jahre als Fairtrade-Town bezeichnen. Eine Agentur hat die Auszeichnung verlängert, weil alle fünf Kriterien weiterhin Bestand haben. Ingolstadt nennt sich seit inzwischen sechs Jahren Fairtrade-Town und untermauert das regelmäßig mit Aktionen. Dabei sind Freiwillige unerlässlich, die mit anpacken – zum Beispiel im Weltladen. In Ingolstädter Kantinen wird seit 25 Jahren auch schon fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt.