Ingolstadt: Weltkriegsbombe gefunden – Evakuierungen ab 18 Uhr

Bei Bauarbeiten in der Ingolstädter Furtwänglerstraße ist heute Mittag eine 75-Kilogramm-Weltkriegsbombe gefunden worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist vor Ort, eine Entschärfung ist für 19 Uhr 30 Uhr geplant. Eine Sicherheitszone von etwa 300 Metern wird um den Fundort eingerichtet. Die Evakuierung der Bewohner umliegender Gebäude beginnt um 18 Uhr. Polizei und Feuerwehr übernehmen die Räumung, betroffene Personen werden in ihren Häusern aufgesucht und informiert. Betroffen sind folgende Straßen: Furtwänglerstraße, Ettinger Straße und Orlandostraße. Die Straßen werden ab 19 Uhr gesperrt.