Ingolstadt: Widerstand gegen Hauptbahnhof-Neubau

Gegen die Pläne zum Neubau des Ingolstädter Hauptbahnhofs regt sich Widerstand. In einem Sozialen Netzwerk entstand jetzt eine Gruppe, die das Projekt ähnlich wie eine Bürgerinitiative verhindern will. Laut Donaukurier möchten die Initiatoren das bestehende Bahnhofsgebäude erhalten. Es hätte viel Charme und wäre übersichtlich und sauber. Auch die Stadtratsfraktion der Freien Wähler hatte sich bereits negativ über den Neubau geäußert. Wie berichtet, soll der Ingolstädter Hauptbahnhof mit einem gut 60 Meter hohen Gebäude neu entstehen.