Ingolstadt. Wieder Corona-Ausbruch in Seniorenheim

Es reisst auch in der vierten Welle einfach nicht ab. In einem Ingolstädter Seniorenheim ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Nach mehreren positiven Tests gab es laut Stadt eine Reihentestung von Bewohnern und Angestellten. Dabei wurden insgesamt 19 Infizierte festgestellt. Die Mitarbeiter wurden in häusliche Isolation geschickt, die betroffenen Bewohner des Seniorenheims auf einer Station untergebracht. Informationen über Krankheitsverläufe und Impfstatus der Betroffenen gibt es nicht.