Ingolstadt: Winterdienst ist startklar

Die Kommunalbetriebe in Ingolstadt sind auf den Winterdienst vorbereitet und voll einsatzbereit.  Auch in dieser Saison werden wieder die wichtigsten Fahrradwege getreut und gesichert.Insgesamt lagern in den Hallen der Kommunalbetriebe wieder 2.200 Tonnen Streusalz und etwa 130 Kubikmeter Blähschiefer. Die Winterdienst-Mitarbeiter räumen und streuen 950 Kilometer im Zweischichtsystem. Zwölf Lkw werden eingesetzt.  Für die Radwege fahren zusätzlich acht Schmalspurfahrzeuge.  Zusätzlich räumen und streuen die Straßentrupps per Hand über 1.900 Bushaltestellen, Brückenwege und Kreuzungsbereiche.)