Ingolstadt: Wohnung ausgebrannt

Wochenendeinsatz für die Feuerwehr in Ingolstadt: Am Samstagabend ist im ersten Stock eines Mehrfamilienhaues in Friedrichshofen ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. In der Wohnung befanden sich keine Personen. Allerdings wurde eine Frau aus der darüberliegenden Wohnung mit Verdacht auf Rauchvergiftung untersucht. Es entstand ein erheblicher Brandschaden. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die Ursache ist noch nicht bekannt.