Ingolstadt-Zuchering: Leitpfosten auf Straße – Biker schwer verletzt

Tragischer Unfall gestern Abend auf der Straße zwischen Ingolstadt-Zuchering und Hagau. Bislang Unbekannte hatten zwei Leitpfosten mitten auf die Fahrbahn gelegt. Das wurde einem Motorradfahrer zum Verhängnis, weil er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der 24-Jährige prallte ins Heck eines Auto, dessen Fahrer wegen der unerwarteten Hindernisse stark bremste. Der Biker schleuderte auf die Straße und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Da die Leitpfosten exakt im 90-Grad-Winkel auf der Straße lagen, geht die Polizei von einer absichtlichen Aktion aus.