Ingolstadt: Zwei Brandstifter gefasst

Die Kripo hat zwei mutmaßliche Brandstifter festgenommen. Ein 42-jähriger soll im Ingolstädter Piusviertel für mindestens zehn Mülltonnenbrände zwischen November und Februar verantwortlich sein. Der Schaden ging in die Zehntausende. Bei einem 52-jährigen Ingolstädter klickten die Handschellen bereits am Montag. Er steht im Verdacht, ein Zimmer in einer Sozialeinrichtung, eine öffentliche Toilette, einen Wohnwagen und eine Gartenhütte angezündet zu haben. Der Schaden liegt hier bei über 100.000 Euro. Beide Männer sitzen in U-Haft.