Karlshuld/Ingolstadt: Fraktionsreserven für regionale Projekte

Gleich zwei Projekte aus der Region können sich über Fördergelder aus den sogenannten Fraktionsreserven verschiedener Landtagsfraktionen freuen. Die CSU hat sich für eine Machbarkeitsstudie für die Nutzung des Zeughauses im Neuen Schloss stark gemacht. Jetzt fließen 100-Tausend Euro in das Projekt. Auch die Umweltbildungsstätte „Haus im Moos“ in Kleinhohenried profitiert von einer Zuwendung: Ein neues Depotgebäude mitsamt Ausstellungsraum soll mit 650-Tausend Euro bezuschusst werden. In diesem Fall haben sich CSU und Freie Wähler für diese Förderung eingesetzt.