Kein Silvesterfeuerwerk in der Altstadt

Wie zum Jahrewechsel 2019/20: Die Ingolstädter Altstadt wird zu Silvester komplett zur feuerwerksfreien Zone erklärt. Das Böllerverbot gilt im gesamten Bereich innerhalb des Grüngürtels. Die Anordnung für den 31. Dezember und den 1. Januar wird von der Polizei kontrolliert. Dazu werden an allen Zugängen zur Innenstadt Schilder aufgestellt., so Jürgen Gaspar vom Ingolstädter Ordnungsamt. In diesem Jahr gab es auch aus anderen Stadtteilen Anfragen für ein Feuerwerksverbot. Das sei aber aus rechtlichen Gründen nicht durchsetzbar, so Gaspar.
Ein Böllerverbot gilt übrigens auch für die historischen Altstadtbereiche in Eichstätt und Neuburg.