Kinding: Super-Gau für Berufspendler

Bei Pendlern Richtung München war heute viel Geduld gefragt. Die A9 war heute Morgen am Kindinger Berg eine Stunde lang komplett gesperrt. Ein Autofahrer hatte beim Fahrbahnwechsel ein anderes Auto übersehen – dadurch kam der 47-Jährige von der Straße ab, überschlug sich mehrmals an einer Böschung und kam auf einem Grünstreifen zum Stehen. Der Nürnberger wurde mittelschwer, der Unfallverursacher leicht verletzt. Ab dreiviertel acht war die Fahrbahn wieder komplett frei, es hatte sich zeitweise ein 10 Kilometer langer Rückstau gebildet.