Kösching: Keime im Trinkwasser – Abkochgebot

Für Kösching gilt sofort ein Abkochgebot für Trinkwasser. Bei einer Routineuntersuchung wurden heute Keime in der Leitung festgestellt. Da gesundheitliche Gefahren, wie Durchfall, Erbrechen oder Übelkeit nicht hundertprozentig auszuschließen sind, soll das Wasser aus der Leitung vorsichtshalber sprudelnd aufgekocht werden. Auch sollten Speisen nur mit abgekochtem Trinkwasser zubereitet werden. Das Abkochgebot gilt bis mindestens kommenden Montag. Betroffen ist ganz Kösching, außer dem Ortsteil Kasing.