Kösching: Neue Geburtsstation ab Herbst

Während an vielen kleineren Krankenhäusern zur Zeit die Geburthilfestation verschwinden, rüstet die Klinik in Kösching auf. Das Krankenhaus bekommt einen neuen Anbau, in dem künftig die Babys zur Welt kommen. Die Bauarbeiten für die Kreißsäle laufen bereits, der 300 Quadratmeter große Bau ensteht auf dem Dach der Klinik. Wenn alles nach Plan läuft, dann erblickt dort bereits im Herbst das erste Baby das Licht der Welt. Die neuen Kreißsäle lässt sich die Klinik in Kösching gut 2,8 Millionen Euro kosten.