Lange Haftstrafen für Drogenbande

Im Prozess um eine vierköpfige Drogenbande ist vor dem Landgericht Ingolstadt das Urteil gefallen. Die Käufer des Kokains wurden jeweils zu sieben Jahren und die Verkäufer zu sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Außerdem soll die Bande die Einnahmen des Drogenhandels in Höhe von über 200.000 Euro abgeben. Dem Urteil waren Geständnisse vorangegangen, weshalb die Strafen etwas milder ausfielen. Wie berichtet hatten die Männer mit Kokain im großen Stil gehandelt.