Langenbruck: Ausbau an der A9 wohl am Montag fertig

Pendler, die den Übergang der A9 zur B300 benutzen, mussten in dieser Woche geduldig sein. Der Autobahnanschluß Höhe Langenbruck wird derzeit ausgebaut. Denn er gilt als Unfallschwerpunkt und soll entlastet werden. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Das Bauamt geht daher davon aus, dass die Abfahrt am Montag Morgen um 5 Uhr – wie geplant – wieder freigegeben werden kann. Einzig starker Regen könnte noch Probleme bereiten.