Langenbruck: Schwerer Unfall auf der A9

Bei einem Unfall in der Autobahnausfahrt Langenbruck ist gestern Mittag ein Mann schwer verletzt worden. Ein 63jähriger war vermutlich zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Er schleuderte über den Grünstreifen und prallte in zwei Bäume. Sein 53jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des Autowracks war die Anschlussstelle Langenbruck in Richtung Nürnberg rund 20 Minuten total gesperrt.