Leben am Fluss

Mit den ersten Hangsofas fiel der Startschuss: In diesem Monat haben in Eichstätt die Arbeiten für das Projekt „Leben am Fluss“ begonnen.  So sind an den ersten drei Standorten am Altmühlufer – nämlich am Badsteg, am Aumühlwehr sowie an der Eichendorffstraße – große Holzliegen montiert worden.  In den kommenden Wochen sollen weitere Liegen und Sitzgruppen im Bereich Rebdorf hinzukommen.  Das Projekt „Leben am Fluss“ soll die Aufenthaltsqualität entlang der Altmühl im Eichstätter Stadtgebiet fördern.