Lenting: Moritz Hamberger gewinnt bei „Jugend forscht“

Jugend forscht – und das auch noch richtig erfolgreich! Moritz Hamberger aus Lenting konnte bei dem bundesweiten Wettbewerb einen Preis einheimsen. Der Schüler des Katharinen Gymnasiums wurde für die beste interdisziplinäre Arbeit ausgezeichnet. Der 17-Jährige untersuchte, wie man Kraftstoff aus Mikroalgen gewinnen kann. Am Bundesfinale des „Jugend forscht„ – Wettbewerbs nahmen insgesamt 182 Jungforscher im Alter von 15 bis 21 Jahren teil.