Mailing: Kreisverkehr auf der B16a wird saniert

Der Mailinger Kreisverkehr auf der B16a ist ein viel befahrener Verkehrsknoten. Umso schmerzlicher dürfte viele die bevorstehende Sanierung treffen – ab Mittwoch wird in zwei Phasen jeweils eine Seite des Kreisels gesperrt. Die jeweils verbliebene Hälfte steht dann für die Verkehrsteilnehmer der B16a von Ingolstadt kommend Richtung Großmehring und umgekehrt über eine Ampelschaltung zur Verfügung. Die Sanierung soll bis Ende Mai abgeschlossen werden. Im Anschluss folgt dann noch die  Erneuerung der Fahrbahn zwischen dem Kreisverkehr und der Einmündung zur Ingolstädter Straße.