Manching: Betrunken auf der B16

Ein betrunkener Autofahrer ist am späten Abend von der Polizei auf der B16 bei Manching aufgehalten worden. Der 54-Jährige war zuvor bereits durch sehr unsichere Fahrweise aufgefallen. Der Mann war zuvor sehr langsam und in Schlangenlinien gefahren.  Er brachte es auf rund zwei Promille. Der 54-Jährige wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.