Manching/Ingolstadt: E-Scooter und Busunfall

Bei Unfällen sind ein E-Scooter-Fahrer und eine Businsassin schwerverletzt worden. Mit 2,6 Promille war ein 29-jähriger Pfaffenhofener gestern Abend in der Messerschmittstraße unterwegs und stürzte Höhe Ursinusstraße. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus, außerdem hatte er ein verbotenes Einhandmesser dabei. Als ein 58-jähriger Eichstätter an seinem geparkten Auto in Ingolstadt Am Pulverl die Fahrertür öffnete, musste ein Linienbusfahrer stark bremsen, der Richtung Maximilianstraße fuhr. Eine 63-jährige Passagierin stürzte daraufhin und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.