Manching: Schwerer Motorradunfall

Der Frühling lockt auch bei uns in der Region wieder viele Motorradfahrer auf die Straßen. Dass dieses Hobby nicht ungefährlich ist, zeigt ein Unfall gestern  in Manching. Eine 56-Jährige hatte einen von der B16 einbiegende Motorradfahrer übersehen: Der war allerdings auch zu schnell unterwegs und hatte außerdem ein Überholverbot missachtet. Der aus dem Landkreis Pfaffenhofen stammende Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Kreuzung war wegen Aufräumarbeiten eine halbe Stunde lang gesperrt.