Manching: Vollsperrung der B16 aufgehoben

Autofahrer dürfen aufatmen – die Vollsperrung der B16 zwischen Manching Süd und der Abfahrt Richtung Ingolstadt ist ab sofort aufgehoben. Damit ist die Bundesstraße nach dreiwöchigen Sanierungsarbeiten wieder frei befahrbar. Das dürfte auch die Anwohner in Manching freuen, viele LKW und Autofahrer waren wegen der Vollsperre direkt durch den Ortskern gefahren.