Mobiles Toilettenhäuschen gesprengt

Halloween-Scherz oder Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation? Am Samstagabend haben Unbekannte an einer Baustelle in Großmehring ein mobiles Toilettenhäuschen gesprengt. Das Klo am Zieglerweg wurde dabei völlig zerstört. In welchem Umfang aufgeräumt und vor allem geputzt werden musste, hat die Polizei nicht bekanntgegeben. Nur so viel: Die Täter benutzten vermutlich Böller. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Ingolstadt entgegen.