München: Entscheidung über Abtrennung von Stadler-Verfahren

Rupert Stadler ist der prominenteste Angeklagte beim derzeit am Münchener Landgericht laufenden Audi-Prozess. Möglicherweise aber schon bald nicht mehr. Die Anwälte des Ex-Audi-Chefs haben die Abtrennung seines Verfahrens beantragt. Dabei argumentieren sie damit, dass er gemeinsam mit drei weiteren Beschuldigten vor Gericht steht, obwohl ein großer Teil der ihnen vorgeworfenen Handlungen ihn nicht betrifft. Prozessbeobachter rechnen allerdings nicht mit einer Zustimmung von Seiten des Gerichts. Neben der Entscheidung über die Abtrennung steht am Dienstag der zweite Tag der Aussage von Motorentwickler Giovanni P. an