München: Lufthansa nimmt „Pfaffenhofen an der Ilm“ aus der Flotte

Die „Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm“ zieht nicht länger ihre Kreise über Europa. Die Lufthansa hat das Flugzeug nach knapp 15 Jahren aus der Flotte ausgemustert. Künftig wird die Maschine in den USA unterwegs sein. Am 22. August 2006 wurde die Maschine auf den Namen der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm getauft. Die „Pfaffenhofen an der Ilm“ war von ihrer Heimatbasis München in einer Reisehöhe von bis zu 12.500 Metern unter anderem unterwegs nach Kopenhagen, Amsterdam, Graz, Basel und Zagreb.