Münchsmünster, Irsching: Meterhohe Fackel und Gasaustritt

Wieder Betriebsunfälle in Münchsmünster und Irsching: Über dem Industriepark Münchsmünster war ab gestern Nachmittag eine meterhohe Fackel mit schwarzem Rauch zu sehen. Laut Polizei war es zu einer Störung im Leitungssystem von Lyondell Basell gekommen. Es wurde kontrolliert abgefackelt. Die Werksfeuerwehr kümmerte sich allein um den Vorfall. Auch in der nach der Explosion am 1. September beschädigten Irschinger Raffinerie gab es gestern einen Zwischenfall. Bei Reinigungsarbeiten trat gegen Mittag Methangas aus. Drei Arbeiter wurden verletzt. Sie kamen zur genaueren Untersuchung ins Klinikum.