Münchsmünster: Kipper umgestürzt

Bei Bauarbeiten in Münchsmünster ist ein Lastwagen umgestürzt. Der Fahrer wollte etwas abkippen, weil sich die Ladung aber nicht vollständig löste, rüttelte er durch plötzliches Anfahren und Bremsen. Dabei kippte das Fahrzeug um und streifte eine Planierraupe. Der 47-Jährige Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 51.000 Euro. Die kaputten Baufahrzeuge mussten von einer Spezialfirma geborgen werden.