Nassenfels: Falsche Telefondienstmitarbeiter unterwegs

Eine beliebte Masche von Betrügern und Trickdieben: Als Telefondienstmitarbeiter ausgeben. In Nassenfels klingelten gestern zwei Männer an mehreren Haustüren und wollten den Anschluss überprüfen. Ein 53-jähriger Mann wurde dabei sofort gefragt, ob er allein zu Hause wäre. Eine Nachfrage beim Telefondienstanbieter ergab, dass zu dieser Zeit keine Mitarbeiter in Nassenfels unterwegs waren. Die Polizei rät zur Vorsicht, mit einem weiteren Auftreten der Männer ist zu rechnen.

So schützen Sie sich:

Ø Vergewissern Sie sich vor dem Öffnen der Türe, wer zu Ihnen will. Benutzen Sie den Türspion, das Fenster oder die Gegensprechanlage.

Ø Öffnen Sie die Türe immer nur mit vorgelegter Türsperre.

Ø Lassen Sie niemals Fremde in Ihre Wohnung, schon gar nicht wenn Sie allein sind.

Ø Rufen Sie beim geringsten Zweifel selbst bei dem Telefondienstanbieter an und fragen Sie nach, ob der Mitarbeiter dort bekannt ist.

Ø Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch: Sprechen Sie laut mit ihnen oder rufen Sie um Hilfe.