Neubug: ver.di mit Sorgen zum Klinik-Verkauf

ver.di fordert mit der Übernahme der Neuburger Klinik Sankt Elisabeth verlässliche Arbeitsverhältnisse. Mit dem Verkauf an den privatwirtschaftlichen Gesundheitskonzern AMEOS seien Fragen offen, so die Dienstleistungsgewerkschaft. Erfahrungen aus der Vergangenheit hätten gezeigt, dass AMEOS als profitorientierter Anbieter Einsparungen vor allem beim Personal anstrebe.  In zahlreichen Auseinandersetzungen sei dem Schweizer Konzern wiederholt betriebsratsfeindliches Handeln vorgeworfen worden, so Arina Wolf, zuständige ver.di Gewerkschafterin für unsere Region. Man erwarte einen respektvollen Umgang und Verhandlungen auf Augenhöhe mit der jetzigen und zukünftigen Interessensvertretung.