Neuburg/Bayreuth: Eurofighter beunruhigt Bewohner

Ein Eurofighter des taktischen Luftwaffengeschwaders in Neuburg hat Bewohnern in Bayreuth einige Schrecksekunden beschert. Sie wurden gestern Abend durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen – der war entstanden als der Eurofighter über Bayreuth die Schallmauer durchbrochen hatte. Die sogenannte Alarmrotte war aufgestiegen, weil eine Passagiermaschine den Funkkontakt zur Bodenkontrolle verloren hatte, so ein Sprecher der Deutschen Luftwaffe.
Aufgrund des Knalls gab es mehrere Anrufe bei der Polizei. Es war der erste Einsatz der in Neuburg stationierten Alarmrotte in diesem Jahr.